Von Ihnen publiziert,

von Experten unterstützt.

Rufen Sie uns an:

+49 39204 850-20

Kirchstraße 5

D 39326 Hohenwarsleben

Kinder brauchen Wege in die Natur

Richard Wagner

Kinder brauchen Wege in die Natur

1. Auflage von 2020

94 Seiten, Paperback

BookOnDemand - vabaduse

ISBN: 978-3-96004-056-9

€ 34,95

 

Leseprobe - Blick ins Buch

download der pdf-Datei

Das Buch

Das Buch „Kinder brauchen Wege in die Natur - Werkstatt naturästhetisches Lernen“ bietet praxiserprobte Lernformen und -projekte für die elementare Bildungsarbeit. Den Praxisansätzen sind theoretische Kapitel zugeordnet, die das naturästhetische Lernen als eine Grundform der kindlichen Selbstentwicklung und Selbstbildung entwicklungspsychologisch und pädagogisch begründen.

Im Mittelpunkt des naturästhetischen Lernens steht das „Wahrnehmungslernen“, das die Erzieherin im Außengelände und im nahen Lebensraum der Kita initiieren kann. Die im Buch dargestellten Methoden und Übungen ermöglichen eine Verlangsamung und Fokussierung der kindlichen Wahrnehmung und stärken so die kindliche Wahrnehmungskompetenz.

Autorenportrait

Dr. phil. Richard Wagner, geb. 1955, ist seit 1983 freiberuflicher Pädagoge (Dipl.Päd.) und Theologe (Dipl. Theol.) und lebt in Gamlen (Eifel) und in Tiefenort (Werra). Er ist Autor des Buches „Naturspielräume gestalten und erleben“ und hat von 1990 bis 2005 bundesweit mit Kindern, Jugendlichen, PädagogInnen, Vätern und Müttern naturnahe Spielplätze, Kita-Außengelände und Schulhöfe partizipativ geplant und gestaltet.
Seit 15 Jahren begleitet er Kita-Teams in ihrer Konzeptions- und Teamentwicklung. Seine Schwerpunkte sind: „Lernen in Beziehung(en), dialogische, alltagsintegrierte Sprachbildung, professionelle Beziehungs- und dialogische Kommunikationskompetenz, Werkstatt naturästhetisches Lernen, systemische Trauerbegleitung.