Der Mythensynkretismus im Werk von Karoline von Günderrode

Anna Schmitt (Autor)

buch

Jetzt bewerten

auch als eBook bei Amazon!

24,99 EUR
inkl. 7% MwSt.
versandkostenfrei (Deuschland)

1. Auflage 2018
Deutsch
516 Seiten, Taschenbuch, ca. 170 mm x 230 mm, 815 g
Das Buch ist zugleich Dissertation der Universität Mannheim.

Pro BUSINESS Verlag
ISBN: 978-3-86460-868-1
Artikelnummer: 15458

Kurzbeschreibung

Das Buch thematisiert die eigenständige Auseinandersetzung Karoline von Günderrodes mit dem philosophischen und gesellschaftlichen Diskurs der Zeit um 1800 und analysiert den Mythensykretismus in ihrem Werk. Es wird untersucht, inwiefern die Dichterin im Sinne des Programms der Neuen Mythologie verfährt, das ein kollektives und universelles Mythenverständnis fordert. Günderrode formt mithilfe synkretischer Verfahren ihre ganz eigene Mythologie und adaptiert dabei nicht nur die gängigen antiken, sondern auch die nordischen, germanischen, ägyptischen, persischen und indischen Mythenwelten.

Buchempfehlungen

  • buch

    Die !Kung-Buschleute - ein Urvolk im heutigen Namibia

    49,95 EUR
    Ethnologie

  • buch

    Happy Feet - dynamische Basis, mühelose Haltung

    15,90 EUR
    Ratgeber

  • buch

    Mastzellenfreundliche und histaminarme Küche

    22,00 EUR
    Ratgeber

  • buch

    Sag es mit deinem Buch

    49,95 EUR
    Ratgeber

  • buch

    Eine deutsch-deutsche Geschichte

    7,95 EUR
    Belletristik

  • buch

    Liebesgrüße aus Mostrich

    10,00 EUR
    Belletristik

  • buch

    Entzündungshemmende Ernährung

    16,90 EUR
    Ratgeber

  • buch

    Ich helfe dir beim Backen

    20,00 EUR
    Ratgeber

  • buch

    (IM)PROVE your Leadership

    29,90 EUR
    Soziologie, Politik, Recht, Wirtschaft

  • buch

    Am Ende saß ich in einem Papierflieger und du warst der Wind

    16,80 EUR
    Belletristik

  • buch

    Nietzsche neu erleben

    18,95 EUR
    Philosophie, Religion