Gedanken über Tag und Nacht bei Goethe, Höderlin und Novalis

Hilmar Dreßler (Autor)

buch

Jetzt bewerten

8,00 EUR
inkl. 7% MwSt.
versandkostenfrei (Deuschland)

1. Auflage 2014
Deutsch
44 Seiten, Taschenbuch, ca. 135 mm x 200 mm, 70 g


Pro BUSINESS Verlag
ISBN: 978-3-86386-799-7
Artikelnummer: 14356

Kurzbeschreibung

Die Natur verhält sich gleichgültig gegenüber den kosmisch bedingten Tag-Nacht-Erscheinungen. Der Mensch jedoch setzt sich mit diesen je nach eigenem Denken und Fühlen auseinander und wertet sie dem entsprechend verschieden. Drei Beispiele (Goethe, Hölderlin, Novalis) sollen dies belegen. Immer aber steht der Mensch im Spannungsfeld zwischen Tag und Nacht - eine Trinitas ganz eigener Art.

Andere Titel des Autors

  • buch

    Versuch über Ostwalds Gedanken zum Verhältnis "Kunst und Wissenschaft" im allgemeinen und "Über Tonkunst" im besonderen mit häufigem Seitenblick auf Goethe

    8,00 EUR
    Kunst, Literatur

  • buch

    Philosophische Gedankensplitter um das Rätsel "MENSCH"

    7,00 EUR
    Geisteswissenschaften allgemein

  • buch

    Das Prisma

    10,00 EUR
    Geisteswissenschaften allgemein

  • buch

    Goethe als Synästhetiker und das Schopenhauer-Syndrom

    6,00 EUR
    Philosophie, Religion

  • buch

    Heiter bis (fast) makaber

    7,00 EUR
    Psychologie, Esoterik

  • buch

    Verstreute Blätter

    6,45 EUR
    Belletristik

  • buch

    Mit Vergangenem im Blick versuchte ich vorwärts zu leben

    10,00 EUR
    Kunst, Literatur

  • buch

    Das musikalische Äquivalent zu Goethes Einleitung in den didaktischen Teil der Farbenlehre

    5,00 EUR
    Musik

  • buch

    Erkenntnisse - Bekenntnisse

    8,00 EUR
    Kunst

  • buch

    "Versäumt nicht, zu üben die Kräfte des Guten!"

    7,00 EUR
    Geisteswissenschaften allgemein

  • buch

    Goethes Farbe-Ton-Vergleiche in der Gesamtdarstellung

    7,00 EUR
    Musik

  • buch

    Die Vollendung

    12,00 EUR
    Geisteswissenschaften allgemein

  • buch

    Die frech-fröhlichen Auftritte des Schulstreich(e)orchesters im Wettbewerb mit seinen Pauke(r)n

    7,00 EUR
    Geschichte

  • buch

    Der Analogie-Status im Wandel der Zeiten

    6,00 EUR
    Geisteswissenschaften allgemein

  • buch

    Der Traum vom PERPETUUM MOBILE

    7,00 EUR
    Geisteswissenschaften allgemein

  • buch

    Der Witz in der Erzählung (mit gelegentlichem Seitenblick auf Sigmund Freud)

    6,00 EUR
    Belletristik

  • buch

    Versuch einer Integrierung der Vokale, Konsonanten und jeweiligen Bezeichnungen in die Analogie von Farbe und Ton

    6,00 EUR
    Sprach- und Literaturwissenschaft

  • buch

    Unsystematische Plaudereien (oft angeregt durch Zitate)

    9,00 EUR
    Geisteswissenschaften allgemein

Buchempfehlungen

  • buch

    Nicht mehr schweigen

    18,95 EUR
    Philosophie, Religion

  • buch

    Entzündungshemmende Ernährung

    16,90 EUR
    Ratgeber

  • buch

    The 7 Levels of Confidence Children need

    16,90 EUR
    Pädagogik

  • buch

    Mastzellenfreundliche und histaminarme Küche

    22,00 EUR
    Ratgeber

  • buch

    Den Kopf des Büffels essen die Götter

    14,90 EUR
    Reisen

  • buch

    Die Geschichte vom Zappelphilipp reloaded

    16,80 EUR
    Ratgeber

  • buch

    Liebesgrüße aus Mostrich

    10,00 EUR
    Belletristik

  • buch

    Unternehmenswert-Maximierung im Mittelstand

    19,90 EUR
    Soziologie, Politik, Recht, Wirtschaft

  • buch

    FÜLLER-KNÜLLER-ABENTEUER

    7,99 EUR
    Kinder- und Jugendbücher

Neuerscheinungen

  • buch

    Lesen in der Akasha-Chronik

    24,90 EUR
    Ratgeber

  • buch

    Jazzforschung heute

    29,90 EUR
    Edition EMVAS

  • buch

    Tense, Aspect and Temporal Homogeneity

    12,90 EUR
    Tübingen Library Publishing (TLP)

  • buch

    Watersleyde

    29,90 EUR
    Philosophie, Religion

  • buch

    Zazaki Handbuch

    19,90 EUR
    Sprach- und Literaturwissenschaft

  • buch

    Nochmal Hundert Hermännchen

    19,90 EUR
    Belletristik

  • buch

    Applied Research Conference 2019

    14,00 EUR
    Naturwissenschaften