• •
  • •
  • •
  • •

Über unsere Autoren

Tom Fritze – Ende gut, alles gut

Mit 'Happy End, oder was!' gelingt Tom Fritze eine abgedrehte Liebeserklärung an das Leben, seine bunten Schicksale und Charaktere. Im Interview erzählt er uns, warum er dafür schlussendlich sieben Jahre gebraucht hat, weshalb er Bücher eher vom Ende her denkt und wann es das Beste ist, aufzuhören.